Kupplungswechsel ohne Spezialwerkzeug machbar ??

  • Servus ,


    ist der Wechsel der Kupplung auch irgendwie ohne den Korbhalter möglich?
    Vielleicht hat ja einer ne Idee ?
    Und ist es ein spezieller Halter nur für die Rod oder ist der auch für andere Modelle geeignet?

    Danke !!

  • Das Lösen und Anziehen der Mutter ist das Problem. Da musst du gegenhalten.

    Lösen geht noch mit Schlagschrauber. Der ruckt einmal durch und ab isse. Fest bekommst du sie auch, aber du musst das Drehmoment beachten und per Hand nachziehen. Ich habe einen Schrauber der sich regeln lässt, habe aber trotzdem einen Gegenhalter dafür.

    Du bekommst ganz viele günstig angeboten die eine runde Auflage haben. Ist nicht gut. Das sollte plan anliegen, sonst haut es dir die Lamellen weg. sind ja nur zwei Punkte. Das richtige Werkzeug dafür liegt an allen Lamellen an.

    Meiner sieht dem hier ähnlich und ich hab ihn leicht modifiziert damit er plan anliegt.

    https://www.ebay.de/itm/Laser-…db0c23:g:QYEAAOSwu4BVrilR


    Aus GB kostet das auch ne Menge Versand. Such mal ob du das günstiger findest.

  • genau. Der hat halt flächige Auflagen. Oder Rippen. Andere haben da kleine Zylinder. Ziel ist eine möglichst breite Anlagefläche an möglichst vielen Rippen.

    Original ist das ein großes Blechteil das sich außen 2x und innen 4x abstützt.

    ku.jpg

  • Hallo um sauber arbeiten zu können braucht man auch vernünftiges Werkzeug dieses entweder selbst bauen oder kaufen, kostet halt paar €, ansonsten einfach bei qualifizierten Leuten machen lassen.

    Natürlich bekommt man das irgendwie anders auch raus-reingemurkst, ist aber nicht der richtige Weg an unseren Rods zu arbeiten. Auf diesem Weg züchtet man sich nur eine Dauerbaustelle.....................

    Es ist auch darauf zu achten dass es bei unseren Rods zwei verschiedene Kupplungen gibt, ab dem größeren stärkeren Motor kam auch eine wesentlich bessere Kupplung zum Einsatz.

    Meine Empfehlung, diese bei einem Kupplungswechsel auch bei dem kleineren älteren Motor komplett zu verwenden sie passt, es lohnt sich, kostet halt paar €. Nicht mit anderen Federn mehr Scheiben usw. experimentieren .


    Gruß Leo

  • genau genommen haben sie die Kupplung sogar 3 mal geändert. Erst hatten sie 5 federn und 9 gleiche Reiblamellen, dann wurde auf 4 Federn geändert und die Modelle Street und SE hatten damit arge Probleme. Kräfte am Hebel waren deutlich höher. Dann sind Ende 2009 wieder auf 5 Federn gegangen und haben die Reibscheiben geändert. Ab da sind 2 Arten drin. Bei 9 Lamellen ist es aber geblieben.

    Was genau du da brauchst kannst du hier finden. Nimm das letzte Baujahr.

    http://partsfinder.onlinemicro…s/showmodel.asp?make=hdmc

  • Lasst Euch hier nicht durcheinander bringen , die Kupplung ab Ende 2007 großer Motor ist eine ganz andere, anderer Korb usw. deshalb braucht ihr auch dafür ein anderes Werkzeug.

    Wie gesagt passt aber auch komplett auf den kleinen Motor.

    Ich schreibe das hier weil es sich ja um Verschleißteile, auch der Alu Korb leidet handelt und diese Problematik auf einige von Euch zukommen wird. Die kleinere , alte Kupplung war auch nicht so standfest und die Handhebelkräfte ungleich höher.

    Das Haltewerkzeug ist meiner Meinung nach nötig für eine saubere Montage.

    Wenn nicht erwerben dann würde ich mir das Teil, bei einem Harley Händler oder bei einem guten Schrauber welcher sich ernsthaft mit der V-Rod beschäftigt der besitzt es, kurz ausleihen.


    Sorry wenn ich mich evtl. wiederholt habe aber es wird sicher einigen in der Zukunft von Hilfe sein.

    Gruß

  • Ihr habt sicher alle Recht , das zum vernünftigen Arbeiten vernünftiges Werkzeug notwendig ist . Keine Frage !!
    ABER ... ich will nur einmal meine Kupplung wechseln und mir da ein Werkzeug zu kaufen für 250€ ( ich hab die alte Kupplung)

    find ich unverhältnismäßig!! Die Kupplung hat jetzt gut 60tkm gehalten ! Da find ich auch den Vorschlag die Kupplung durch ne stärkere zu ersetzen für nen guten Tip aber ob es sein muss ??
    Ich mein da hätte ich die Kiste auch zum Händler bringen können und mich abziehen lassen ...

    bitte nicht falsch verstehen!!!

  • Ihr habt sicher alle Recht , das zum vernünftigen Arbeiten vernünftiges Werkzeug notwendig ist . Keine Frage !!
    ABER ... ich will nur einmal meine Kupplung wechseln und mir da ein Werkzeug zu kaufen für 250€ ( ich hab die alte Kupplung)

    find ich unverhältnismäßig!! Die Kupplung hat jetzt gut 60tkm gehalten ! Da find ich auch den Vorschlag die Kupplung durch ne stärkere zu ersetzen für nen guten Tip aber ob es sein muss ??
    Ich mein da hätte ich die Kiste auch zum Händler bringen können und mich abziehen lassen ...

    bitte nicht falsch verstehen!!!

    Na klar verstehe dich aber ich meine es doch nur gut, kein Thema. Ich weiß von was ich schreibe glaube mir. Kurz ausleihen gegen Gebühr hinterlegen geht doch in der Regel.

    Wenn bei mir in der Nähe wärst, kein Thema.....................,aber ich habe hier sehr sehr schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht.