Zündspule erneuern - weil Motor bockt

  • Hallo,


    ich bin neu hier!

    Frage : wenn der Motor bei gleichbleibender Geschwindigkeit bockt,?( könnte es die Zündspule sein?

    Er zieht sauber nach oben im Sprint durch und beim Gas wegnehmen reagiert der Motor sofort,

    nur z.B bei 80 oder 60 oder mehr bockt der Motor ca . alle 2 Min. nicht unbedingt konstant!!!


    Vielleicht hat einer von Euch eine Idee!

    Würde mich auf Antwort freuen


    Jean;)

  • Mapping schließe ich aus, da ein Magerruckel sich anders bemekbar macht.

    Fang an deine Kerzen zu prüfen/tausche, schau ob Kerzenstecker fest drauf sind.

    Sollte es nur bei warm gefahrenem Mottor sein kann es Kerzenstecker oder Zündspule sein. Lambdasonden auf festen Sitz prüfen.

    Batteriepole prüfen, Fahrzeugmasse prüfen. Fehler auslesen.

    unter allem steht ein Gruß von mir

  • So ein Phänomen hatte ich auch schon mit einer Rod.

    Da war es die Rücklaufleitung im Tank. Bei bestimmten Ständen kamen dabei so viele Luftbläschen in den Sprit, das der Motor Aussetzer hatte.

    Da wurde der Rücklauf etwas höher verlegt und weg von dem Papierfilter der ganz am Boden ansaugt.


    Und sonst schau was Karuso da beschreibt. Zündspulen und Stecker sind ja ein Bauteil bei der Rod aber sehr selten die Ursache für einen Ausfall. Die sind defekt oder sie funktionieren. Falls du mal eine zum Ausprobieren brauchst, ich hab welche im Regal....


    Und ja..... Lamdasonden sind auch nicht fehlerfrei. Wobei ich meine, das deine 2006er keine Sondenregelung hat.