Lenkanschlag abgebrochen, untere Gabelbrücke tauschen

  • Servus,


    da ich mir ja bei meinem Unfall meinen Lenkanschlag abgebrochen habe möchte ich eventuell die untere Gabelbrücke meiner Street Rod 06 tauschen.


    Wenn jemand Lust hat, kann er mir ja vielleicht den Ausbau meine alten Gabelbrücke erklären.

  • Hier ist eine Explosionszeichnung der Gabel (VRSCAW). Es muss halt nicht nur das Rad raus und die Bremsleitung ab, sondern auch die Lenkkopflager (kann man dann evtl. auch direkt erneuern).

    Ich habe es damals geschafft (mit Moppedheber), das Vorderrad komplett mit Gabel

    auszubauen (der Lenker mit allem Kram ist an der Decke befestigt).

    Empfehlenswert ist sicher, sich nach einem Werkstatthandbuch umzusehen für das entsprechende Modell.

    IMG_6800.jpeg

    Relativ aufwendig besonders beim Zusammenbau und Einstellung des Lenkkopflagerspiels.

    Gabel.jpg

  • tja...... da wird er evtl. schon am ersten Bauteil (31) scheitern...... Sag ich nicht weil es lustig ist, sondern weil ich auch fragen musste.

    Die Street hat ne USD Gabel und da ist das Bild oben nur ne ganz grobe Richtung.

    Die Abschlussdeckel oben entfernst du, nachdem du die obere Klemmschraube gelöst hast, indem du durch den schmalen Schlitz von hinten mit einem flachen Teil auf die innen liegende Feder drückst und damit aus der Rastung kommst. Dann kann der Deckel nach oben raus. Der Rest ist Schlossergeduld geschuldet und wie Xida schreibt, bleibt die Bremsleitung ein Problem. Ist meist durch die Brücke gefädelt und muss eben raus. Vorsicht mit dem DOT4 Zeug. Das frisst sich durch deine Garage.....


    auf die Schnelle hilft immer auch mal der Blick in Ronnys Ersatzteilekatalog. Die simple Art eines Hanbuchs.

    ups.jpg

  • Ja an sowas habe ich auch schon gedacht, ich denke das bekomme ich auch im eingebauten Zustand hin.


    Ich denke, ich werde das Stück mal ausmessen und mir was zurecht feilen oder soü