Beiträge von gray Wolf

    heute kam eine Meldung von Takahashi san. Eine japanische Anleitung aber auch ein paar helfende Fragen auf englisch. Fehler lag bei mir. Hatte beim Hantieren den inneren Korb etwas verdreht und die Verzahnung passte nicht zu den Matallscheiben. Kann man nicht sehen, aber der Korb lässt sich drehen. Das darf nicht sein.

    Alles ausgebaut, neu zusammengesteckt und nun tut der Hebel was er soll. Bike ist noch nicht komplett und ich konnte noch nicht probieren was das Ding kann. Bin gespannt.

    schade das die den Deckel ändern aber nicht schreiben um wie viel sich die Situation verändert.

    Bin heute am Umbau der Fliehkraft unterstützen Kupplung gescheitert.

    Entweder mach ich grob was falsch, oder sie passt halt nicht. Das Lager sitzt zu tief in der neuen Platte und somit kommt der Bolzen der Druckpumpe nicht ran.

    Hab die Jungs in Japan angeschrieben. mal sehen was kommt.

    https://translate.googleuserco…g9YKlbxi6sVGta29VdBev1MjQ

    würde es dich dieses Mal auch wieder. Es gibt zwei verschiedene Module. Das aus der Street müsste noch das Alte sein. Und das solltest du nicht 90° verdreht einbauen. Auch die Schräge in der es sitzt hat einen Sinn.

    Ich hab es bei solchen Umbauten über die Batterie gesetzt. Dazu muss man allerdings die Kabel verlängern.

    Hier noch ein bisschen schriftliches dazu;

    https://g-homeserver.com/showthread.php?t=153

    wenn du auf den originalen Lenker verzichten kannst, musst du dir nur passende Riser, evtl mit der richtigen Höhe und Kröpfung nach hinten holen um mehr zum Körper zu kommen. Achte auf die Gewinde. Müssten M10er Schrauben rein da die Brücke 10er Löcher hat.

    An der Brücke (das untere ausgegraute Teil) ist auch die Lampe geschraubt. Die bleibt also wo und wie sie ist.

    muscle.jpg


    Frage ist, ob du die Maske rausschmeissen willst. Das geht ja ohne Weiteres.

    mu2.jpg


    Dazu gibt es jede Menge von Lenkstangen. Je nach Geschmack

    bleiben wir mal im Thema. ABS ist der besser zu händelnde Kunststoff und splittert eben nicht. Das baust du dran und fertig wenn es um den Filter geht. Ev. machst du die Schlitze etwas größer da in den meisten Umbauten viel zu kleine Löcher drin sind und ein evtl. eingestzter K&N Filter gar nicht genug Luft saugen kann.

    Den Rückstell Knopf aus dem Tacho kannst du einfach abschrauben, die Kabel durchknipsen und verlängern. Manche setzen den oben zum Lenkkopf hin, ich hab den auch schon unten in den Bogen der Sitzbank verbaut da die meisten Kissen die Aussparung dort gar nicht ausfüllen.

    Ein Link zu CW wäre schön. Aber unabhängig zum Tacho ist das Thema Lenker.


    Da kannst du alles verbauen was in der Breite noch passt. Und bei Risern musst du nur auf das Gewinde achten.

    Aber ganz ohne ist das Thema nicht. Es kommt drauf an wie du sitzen willst. Und da spielen eben Riserhöhe und Kröpfung und Lenkerbreite und der Winkel nach hinten im Lenker eine Rolle.


    Und Lampe ist dann ein drittes Thema.

    Vielleicht stellst du in Umbauten dein Bike rein und dann gehen wir die Themen da im Einzelnen noch mal an.

    Vorstellungsecke Mopped

    und statt neuer Schrauben nehme ich Schraubensicherung mittlerer Festigkeit von z.B.:

    Loctite LOCTTLF 243 mittelfest oder entsprechendes von LiquiMoly oder Klüber.


    Laut Harley sollen immer neue Schrauben rein. An einigen Stellen macht das auch Sinn. Hier aber eher nicht.

    Im Vergleich direkt zeigen sich schon Unterschiede. Bei den Recherchen kam dann raus, das die VRSCA-B-D Modelle einen Korb mit 4 Federn beherbergen und die Nachfolger wie Street und Schreiadler dann mit 5 Federn ausgerüstet wurden. Hab jetzt bei der Street einen Korb mit 4 Federn drin.

    Bei der Muscle und auch bei den Nachfolge Night Modellen (Baujahr weiß ich aber nicht genau) sind dann wieder 4 Federn drin. Evtl mit anderen Federraten wegen der Mehrleistung gegenüber den älteren Modellen.

    hab ne Streetrod hier die extrem schwer zu betätigen ist und hab eben die Müllers mal angeschrieben. Meine steht auch nur rum und könnte auch ne neue Kupplung vertragen.

    Mal sehen ob sie reagieren.


    Es gibt aber auch schon Anbieter die Fliehkraftunterstütze Kupplungen anbieten. Einer auch bei ebay. Nur antwortet der nicht auf Fragen.

    Eigentlich drückt der Rahmen das Glas ja auf die Gummidichtung und es ist ein elendes Geschmiere mit dem Silikon. Hab es auch schon mit Vaseline probiert. Hat alles nicht recht gefruchtet.


    Bin gespannt was im Frühling passiert wenn es morgens noch feucht und kalt ist. Das Tachogehäuse ist von hinten ja an einigen Stellen offen.

    und ohne es zu ahnen hast du dir das nächste Problem zusammengebastelt. Dein Tachoglas hat nun eine neue Eigenschaft. Sie beschlägt jetzt bei jeder Gelegenheit von Innen.

    Das was du als Schicht bemängelt hast ist eine Beschichtung die das verhindern soll. Der Tacho ist in sich nämlich nicht dicht und es kommt immer Feuchtigkeit mit rein die an dem Glas kondensiert.

    Und wenn du den Metallrand zu dolle malträtiert hast, bekommst du es auch nicht wieder dicht und dir läuft auch noch von oben bei regen Wasser in das Ding.

    Und nein, weder in Kunststoff noch in Glas ist die richtige Dicke zu bekommen. Und nein, Glas und Dichtring bekommst du auch nicht einzeln.

    Was du tun kannst ist die Scheibe artgerecht zu polieren. Ist aber extrem anfällig gegen Kratzer. Da kannst du deinen Glaser mal fragen. Dann kann man Antifog auftragen. Hilft aber auch nur bedingt da das erst mit Fahrtwind von Windschutzscheiben abperlt. Aber es hilft etwas um schneller zu verschwinden und keine Rückstände zu hinterlassen.

    Wenn du den Dichtring wieder auflegst, dann drück in sehr sorgfältig mit einem runden Gegenstand an seine Position. Das verhindert zu mindestens das stehendes Wasser durchsickert.


    schritt09.jpg     schritt10.jpg

    die Gelangweilten werden sich nicht melden. Die warten wieder um hinterher zu meckern.

    Ich finde es prima das mal einer Vorschläge macht. Egal was. Und zur Not schraube ich auch ne Bremsscheibe ab um zu unterstützen. Jetzt haut mal rein hier.

    Mein Vorschlag: Bratwurst wettfressen. Wer am schnellsten 3 oder 5 reindrückt wird Brater der Woche.

    infiziert mit V(rod)irus. Dies Krankheit ist nicht zu unterschätzen. Sie kostet einen Haufen Geld und der geneigte Beobachter kann beim Besitzer ein Dauergrinsen im Gesicht entdecken.

    Frage mich gerade was als erstes fliegt? Die Blinker?

    Na dann willkommen bei den Kranken.

    Das Problem scheint nicht sehr oft aufzutreten aber ich habe gerade eine Anfrage mit der Bitte um Hilfe.

    Der Mann beschwert sich über sehr hohe Hebelkraft die er beim Kuppeln aufbringen muss. Ich habe eine Vermutung und meine, die Lamellen haben sich in den Kupplungskorb eingearbeitet.

    Allerdings soll die Kiste eine geringe Laufleistung haben.

    Zerlegen und anschauen, oder hat jemand schon mal damit zu tun gehabt?