Beiträge von manicmecanic

    wenns dir bei den Größen um Haftung/Sport geht würde ich Michelin nehmen.Auf meinen Reisbrennern mit der Breite hinten sind die unschlagbar,damit kann man Gas geben ohne Gnade

    fremde die mich überholen gehen mir am A.... vorbei.

    Aber wenn man mit Bekannten/Kumpels/Freunden fährt achtet man doch drauf daß nicht einer derart abgehängt wird.Das tue sogar ich alter Heizer von mir aus,und das auch schon als ich es noch krass getrieben als junger Irrer.

    Sir Muscle

    meinst du nun den normalen Zündschlüssel oder dieses FOB Teil ?

    den normalen Zündschlüssel. Noch nie gebraucht. Den Zündschalter habe ich noch nie abgeschlossen und das Lenkradschloss geht aufgrund von reduziertem Lenkeinschlag ohnehin schon ewig nicht mehr.

    Ohne FOB in der Nähe hupt es ohnehin massiv, wenn sich Unbefugte ans Bike machen.

    wie machst du dann die Zündung an wenn du gar nicht mehr am Zündschloß drehst?

    ich bin ja Fachmann,aber nie mit VRod zu tun gehabt.

    Meine ist alt,EZ 2006

    Da sie total umgebaut ist kann ich nix zum genauen Modell sagen.

    Dieser "Schlüsselanhänger-FOB" kommt mir bekannt vor,kann sein daß in der Kladde mit den Unterlagen am 2.Schlüssel sowas dran ist.

    Wie gesagt,Betrieb ist aber wie bei allen anderen KFZ machbar.Nur Schlüssel rein,anwerfen und los gehts.

    Auch die Testfahrt beim Kauf ging so.Der Verkäufer hat normal Zündung angemacht,gestartet und dann bin ich 20 km um EN gedonnert.

    Hi@all

    nun hats mich mit meiner weißen Skulptur auch erwischt.

    Wegen ständigem arbeitens draußen bei dem seltenen guten Wetter hat sie Monate gestanden.In der Zeit auch verschusselt sie wenigstens mal ab und zu laufen zu lassen für 20 Minuten...😒 ...dachte auch nicht daß es so flott passiert denn der Akku ist erst 1,5 Jahre alt... 🤮 ...nun klapperts trotzdem nur noch beim starten.

    Beim suchen wie man denn Starthilfe anhängen kónnte...na bravo,das ist mal echt Sch...

    an den + Pol des Startrelais kommt man ja noch so lala dran,aber bei meinem Toy ist tatsächlich NIX brauchbares an Masse.Alles verchromt oder irgendwie isoliert oder poliert.Kein einziger Schraubenkopf erreichbar oder drauf geklebte Zierkappen.

    Also mal weiter gesucht wo denn der Stromspender ist.Na toll,da mußte ich das ganze Jack Lomax Monocoque abdrehen um sie dann hinterm Lenkkopf zu sehen schwach.Und so wie die drin steckt ist die Airbox wohl auch im Weg?

    Nun lese ich hier man darf die Batterie nicht abklemmen so einfach wegen einer Alarmanlage?

    Stimmt das,wenn ja wie ist da der reguläre Weg beim Akkutausch?

    Und wenn ich eine andere einbaue würde ich eine Lithium vorziehen.Die habe ich schon in mehreren meiner Reisbrenner drin und seitdem tue ich an denen nix mehr,und das seit Jahren.

    Gibts da Empfehlungen?


    Gruß Richard

    Meine Vollabnahme wurde zweimal verschoben weil der Prüfer zu klein war um gleichzeitig an Lenker und Fussrasten zu kommen…..
    Beim 3. Termin ist dann der Mechaniker gefahren…..😜

    😄

    aus dem Grund bin ich ja nur auf der VRod gelandet,nur wars bei mir nicht ein Prüfer sondern meine Holde,die den Fehler beging die Testfahrt bei der Besichtigung nicht selbst zu machen sondern mir zu überlassen

    welcome

    dein Moped ist exakt das Modell wodurch mir die Existenz der VRod damals überhaupt bekannt wurde.Ich war zwar lange vorher schon Profi mecanic,aber kannte nur die normalen Harleys.

    Ich war damals im schönen Slowenien und am Bled'er See stand exakt das Teil.Optische Wirkung auf mich war trotz cruisers so gut daß ich anhielt um sie mir näher anzusehen.Dann erst sah ich daß es trotz der sichtbaren modernen Technik eine Harley war.

    ich als exProfi der 100te Mopedmodelle unter sich hatte und auch nicht wenige der eh schon guten noch verbessert hat auf Kundenwunsch weiß das.

    Ich habs hier nur gesagt weil gefragt wurde.

    Es gibt kein Luftfahrwerk das für flotteres fahren gut ist.

    Sonst würde es auch irgendwo verbaut,min. bei echten Profi/Sportgeräten.

    S.o. mir ist keins bekannt.

    das an meiner weißen Skulptur muß auf zig Bar gepumpt werden laut Anleitung.

    Ich habe anfangs trotzdem mit allen Werten dahin gespielt,ich kanns in keiner "Stufe" als halbwegs brauchbar sehen was die Fahrbarkeit betrifft.

    Entweder der Donnerofen schlingert mehr oder weniger schwammig bei weniger oder beim vorgeschrieben hohen Druck springt er hinten mehr oder weniger in der Gegend rum.

    Vom Level meiner Reisbrenner ist das meilenweit im Keller.

    Ok das sind auch alles Sportbikes oder mindestens sportliche toys