Vordergabeltuning

  • Sers Leidls


    Wie bereits angekündigt habe ich mir die Vordergabel bei RR Customizing in der Nähe von Schweinfurt aufpimpen lassen. Die beste Entscheidung ever! Es wurden die HyperPro Gabelfedern eingebaut, andere Shims und natürlich anderes Öl verwendet. Ich sags euch, der Bock geht jetzt ums Eck das glaubst du nicht. Wo ich vorher schon längst mit allen beweglichen und zum Teil auch unbeweglichen Teilen auf dem Asphalt gekratzt habe, ist jetzt noch Platz für ein paar Grad mehr. Nix mehr Kühlerdesign by Kesselberg, nix mehr Fußrasten hobeln am Teer, nix mehr Pendeln in schnellen Kurven. Das Baby liegt straff in der Kurve und läuft wie auf Schienen rum. Mit der Erhöhung hinten und der neuen Gabel bringts so richtig Spaß.


    Wer gerne flotter fährt und sich nicht seinen Kühler abschleifen will ( gell Karuso :P ) sollte mal über diesen nicht wirklich teuren Eingriff ins Fahrwerk nachdenken.


    DER Xan, völlig begeistert

  • wobei sie bei den shims bescheissen. Die lassen sich so ohne weiteres nicht wechseln. Bei den USD mag es gehen, bei den alten Gabeln geht es nicht ohne die Standrohre zu zerstören. Aber verkaufen tun sie es trotzdem und wollten bei mir daür 700 euro haben.
    Ich bleibe also bei meinem öl tuning.
    Neuer dichtsatz (falls erforderlich) 70 euro, neues öl 25 euro und federn können bleiben wo sie sind.
    Und ja, ich hab dir in Manebach schon empfolen das zu tun. Deine Gabel war extrem weich. In der Zwischenzeit hab ich an ca 5 Bikes mit USD rumgewippt. Nur eine davon war axeptabel.

  • Servus, was ich beim Thema Vordergabel auch schon gemerkt habe ist, dass wenn man mit der Hinterradbremse nicht richtig mit bremst geht es vorne auch ziemlich runter. Einfach richtig auf das Bremspedal steigen. Das hilft schon einiges.

    "Frauen sind wie Zigaretten. Zuletzt sammelt sich das ganze Gift im Mundstück."


    George Bernard Shaw * 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 2. November 1950 in Ayot Saint Lawrence

  • Die Federn und das shimen, das Öl und die Arbeitszeit haben quasi nix gekostet. Lasst euch einen Kostenvoranschlag bei RR C machen. Mann kann auch die Gabel ausbauen und hinschicken, hat HarleyKim gemacht.


    Für mich war das die beste Investition seit den hinteren Dämpfern!

  • irgendwann wird's noch ne handliche japse mit der man auch noch ins gelände kann ..

    Genau! 21 er Vorderrad rein, Dunlop Trailmax oder ähnlichen Reifen drauf und schon kannst Du bei der Dolomitentour direkt über die Sella knallen, anstatt nur außen rum wie die Anderen! Wobei die schreiben, dass man damit auch auf der Straße... aber wer will das schon. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    Grüße,


    Egon