am Ventildeckel suppt Öl

  • Hallo Gemeinde,

    habe gestern entdeckt, dass am Ventildeckel Öl austritt - jemand eine Idee? Kann ja eigentlich nicht sein, dass auf einmal die Dichtung leckt.IMG_8566.jpeg

  • Meine Damen, warum sitzen sie auf der Heizung?
    Ach, der Monteur meinte die leckt.


    Spaß beiseite, nein, die Dichtung ist es nicht. Das kommt vom Schlauch der Motorentlüftung.

    Bei deinem Baujahr kann es sein, dass das Röhrchen im Deckel sich gelöst hat. Das ist eigentlich eingelötet.

    Nachfolgemodelle haben eine geschraubte Version mit Dichtung. Bei denen ist dann meist der Schlauch porös und muss gewechselt werden.

    Du kannst das ausbauen und reinigen und falls es das Röhrchen ist, mit einem Metallkleber wieder einsetzen.

    Schlauch hat eine spezielle Form. Daher entweder kaufen oder was basteln. Hab ich auch schon gemacht und alles mit spezieller Dichtungsmasse zusammengesetzt. Musst du entscheiden.

  • Da sind die Anschlüsse, aber nicht die Schläuche. Und im zweiten Bild siehst du den verschraubten Anschluss. Der müsste bei deiner 2008er auch drin sein. Anschauen ob lose und wenn, dann gleich Dichtung erneuern oder mit Flüssigdichtung zusammen wieder einbauen.

    Komme gerade nicht auf die Seite zum suchen. Probier mal selber

    http://partsfinder.onlinemicro…s/showmodel.asp?make=hdmc

  • Danke für den Link - habe jetzt stumpf mit Fahrradflickzeug die Stelle repariert - scheint zu halten soweit - hoffe zumindest bis Ersatz da ist

  • Es gibt auch selbstverschweißendes Klebeband für solche Zwecke. Ich nutze das wenn ich keinen Schrumpfschlauch über Kabel ziehen kann oder wenn es eine Stelle gibt die geschützt sein sollte.

    Aber ein neuer Schlauch ist die bessere Lösung.

  • Werde ich bestellen - leider hatte ich keine Schweißband mehr, das war auch meine erste Idee - und das anstelle von Schrumpfschlauch zu nutzen ist auch ne geile Idee - hatte gerade wieder so ein Stück Kabel, daß ich mit PVC Band umwickelt habe, weil Schrumpfschlauch nicht ging - da ist das Schweißband die Alternative.

  • Hallo,

    Ihr habt anscheinend das neuere Modell und es ist der gleiche Fehler.


    Ich habe mir für das 2004er Modell meiner VRSCA einen Original Ersatzteil beim freundlichen um die Ecke geholt. Der passt auf die stutzen 👍. Leider ist er zu kurz, es wurde Material gespart. Somit rutscht er selbstverständlich ganz schnell und allein vom Stutzen am Luft Filter Kasten 😕


    Aktuell suche ich außerhalb der HD Welt ein adäquaten Ersatz.

  • Das Teil ist tausende Male produziert und von "passt nicht, ist zu kurz" hab ich noch nichts gehört. Bist du sicher das alles an deiner Maschine so ist wie es sein soll?
    Geht man ja immer von aus, aber die Erfahrung zeigt, dass das Übel manchmal auch nen anderen Grund hat.


    Ich fand die Lösung aber auch nicht gut und hab mir einen Einsatz gedreht für vorderen und hinteren Anschluss. Den hab ich in die Rohre des Filterkastens eingeklebt und kann die Schläuche jetzt beliebig weit schieben. Und die Schellen drücken den Kunststoff nicht mehr ein. Kann ich ja mal in Serie bringen.

    Und leider geht häufig die Dichtung unter dem Kasten auch bei drauf. Beim Einbau pingelig auf die kleinen Fixierstifte achten, ganz leicht etwas Fett auf die Dichtung und dann zusammen mit dem Luftfilterunterteil aufsetzen und verschrauben. Bei vielen verrutscht das und man zieht da Nebenluft.


    Dichtung:

    https://www.motoline24.de/Dich…lle-VRSC-Modelle-29439-01


    alte Ausführung Schlauch bis 2006

    https://www.motoline24.de/Entl…elle-2002-2004-29602-01-A


    neue Ausführung

    https://www.motoline24.de/Entl…Modelle-ab-2005-29505-05A



  • Hallo,
    die Idee mit dem Einsatz ist gut. Das werde ich mir nach her aus Edelstahl drehen und einbauen.

    Vielen Dank dafür.

    Da ich die alte Ausführung habe, aus dem Teilekatalog Original Ersatz bestellt, denn der Luftfilterkasten ist auch original. Das sieht auf dem Link etwas anders aus, als mein Schlauch im Bild.

  • als Ergänzung dazu. Ich klebe solche Sachen dann natürlich ein. Das Dichtmaterial ist aber auch als Flächendichtung und anderweitig extrem gut geeignet. Es trocknet unter Wärme aus, bleibt aber elastisch und lässt sich auf Metallteilen auch gut wieder entfernen. Gibt es auch in kleineren Tuben. Hier nur ein Beispiel.


    https://www.ebay.de/itm/Petec-…ksid=p2060353.m2749.l2649