Manebach 2020

  • Begonnen hatte es ja auf jeden Fall mehr als holprig für uns (erst Auto kaputt, dann Fahrwerk an der Rod untauglich für Soziusbetrieb),

    Albi :

    Wie ist die Geschichte mit deinem Fahrwerk denn eigentlich ausgegangen; hast Du dir dann Federwegsbegrenzer eingebaut oder doch noch irgendwo 2 gute Front-Federbeine von der ES auftreiben können?



    ...der zwischen den Zeilen schreibt...

  • Punktgenaue Nachfrage ! S5

    Seit gestern habe ich meine CVO wieder - mit neuen Oehlins-Dämpfern und neuem Schlappen.

    Der ganzen Sache angenommen hat sich der ehemalige Aprilia-Pilot Steve Jenkner, der am Sachsenring u.a. ein Öhlins-Center betreibt. Um es kurz zu machen: Die bei mir ursprünglich verbauten Dämpfer passen nicht bei der CVO, obwohl sie im Internet als geeignet gelistet waren.

    Jetzt steht plötzlich da, dass sie für alle passen, außer für das 2006er Modell mit 240er Hinterreifen . Da waren aber bei den Öhlins-Jungs rote Ohren angesagt - die hatten doch tatsächlich ohne Prüfung die ABE "erweitert" unter dem Motto: Die VRSCSE zählt ja mit zur Baureihe VR1... :/

    Ob ich nun der Einzige bin, bei dem das Ding aufgeflogen ist, weiß ich nicht. Ich hoffe es aber.=O

    Ich bin auf jeden Fall im Besitz einer individuellen Anfertigung mit individueller Einstellung.

    Mit den ursprünglichen Dämpfern hat das nichts mehr zu tun.

    Hoffen wir mal, dass die Sache funktioniert.

    Sämtliche Kosten (auch der neue Hinterreifen) wurden bzw. werden durch Öhlins und meine Werkstatt abgedeckt, wenigstens ein kleiner Trost...


    Ohlins_plus_Cruisetec (1).jpg


    Ohlins_plus_Cruisetec (2).jpg


    260er_cruisetec.jpg

    Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln...