Weihnachtstreffen in Leipzig

  • Inzwischen schon Tradition geworden, haben wir uns an diesem Wochenende diesmal in Leipzig bei Anett und Frank getroffen.

    Egon und Regina, Ray und Jeanette sowie Albi und Carmen hatten sich auf den Weg gemacht, den Weinachtsmarkt in Leipzig zu besuchen.

    In Zwenkau, wo unsere diesjährigen Gastgeber zu Hause sind, haben wir ein hübsche Hotel um die Ecke ausfindig gemacht und sind von dort

    ein Stück mit dem Auto bis Markleeberg gefahren, um anschließend mit der S-Bahn direkt unter dem Leipziger Markt zu landen.

    Nach einem fast dreistündigen Bummel durch die vielen ineinander übergehenden Märkte mit den obligatorischen Glühwein, Bratwurst und Kräppelchen-Ständen

    waren wir dann auch froh, uns im Café Madrid mal hinsetzen zu können - dort hatten Anett und Frank Plätze reserviert. Mein Schrittzähler war übrigens bei über 11.000 angekommen...

    Bei einem sehr leckeren Essen und einigen Getränken wurden neben dem üblichen Small-Talk auch schon reichlich Pläne für die neue Saison geschmiedet.;)

    Als wir gegen fast Mitternacht wieder mit S-Bahn und Autos (Ich hatte mich dummerweise wie so oft vorschnell als Fahrer gemeldet) in Zwenkau angekommen sind, war klar,

    dass es noch einen kleinen Absacker (besonders für mich! 8o) geben musste. Anett und Frank ließen sich nicht lumpen und haben uns zu sich herein gebeten. :thumbup:

    Auf Grund der Bettschwere zog sich das aber nicht lange hin...

    Am Sonntag-Morgen waren wir schon wieder zum Abschieds-Frühstück eingeladen und wurden spitzenmäßig verwöhnt, bevor wir uns herzlich voneinander verabschiedeten

    und Richtung Heimat aufgebrochen sind.

    Herzlichen Dank möchten wir zuallererst sagen an Anett und Frank - Ihr seid sehr liebe und aufmerksame Gastgeber gewesen und habt uns ein tolles Wochenende beschert ! <3

    Es ist immer wieder eine Freude, in diesem Kreis zusammen zu sein, weil es stets interessante Themen gibt, wir viel Spaß haben, es nie langweilig wird und wir einfach gern mit Euch zusammen sind.

    Im nächsten Jahr sind Regina und Egon als Gastgeber dran, darauf freuen wir uns schon.

    Im Anhang noch paar Fotos von diesem schönen Wochenende.


    Weihnachtstreffen_1.jpg  Weihnachtstreffen_3.jpg  Weihnachtstreffen_4.jpg


    Weihnachtstreffen_5.jpg  Weihnachtstreffen_6.jpg  Weihnachtstreffen_7.jpg


    Weihnachtstreffen_8.jpg  Weihnachtstreffen_9.jpg  Weihnachtstreffen_10.jpg


    Weihnachtstreffen_11.jpg

    Nur wer sich bewegt, hört seine Ketten rasseln...

  • Kann mich Albi nur anschließen, war ein rundum gelungenes Wochenende mit gut organisierten Gastgebern. Vielen Dank auch von unserer Seite an Anette und Frank.

    Unterschlagen möchte ich auch nicht unseren Besuch zum Nikolaus bei Harley Leipzig.

    Sehr netter Laden in dem ich noch für unserem 2 1/2 jährigen Enkel seine "erste Harley" (Laufrad)

    als Weihnachtsgeschenk erwerben konnte.


    Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.


    Ray




  • Albi hat alles Wichtige gesagt, wir schließen uns hier gern an. Schön am Leipziger Weihnachtsmarkt fanden wir, dass man sich bemüht hat, auch mal was anderes zu versuchen als die dreihundertelfte Glühwein-/Bratwurst/Waffel/Tinnefbude, wie z.B. das Südtiroler Dorf mit Apres Ski- Kapelle und lustigen Monstern, sowie das finnische Dorf mit dem nach Meinung meiner Frau besten Glühwein des Marktes (Glögi) und auch auch dass man Umweltaspekte beachtet hat (Glühwein von glücklichen Glühen)- unsere Greta würde sich freuen ;-)


    IMG_3774.jpgIMG_3776.jpgIMG_3774.jpgIMG_3776.jpgIMG_3777.jpg

    Das muss drücken im Gesicht...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von V-Rod-Egon ()

  • Es war uns eine Freude, euch zu begrüßen, zu begleiten, die Kehlen zu befeuchten und die Mägen zu füllen. Dank eures Besuches konnte heute die größte Leipziger Tageszeitung folgendes auf der Titelseite verkünden:


    "Weihnachtsmarkt sprengt alle Rekorde

    Der Weihnachtsmarkt in Leipzig steuert in diesem Jahr auf einen neuen Besucherrekord zu. Vor allem auswärtige Gäste sorgen für das Plus."


    Wir haben gar nicht gewusst, dass die Leipziger Tageszeitung zwischen Einheimischen und Auswärtigen unterscheiden kann. =O (Auf Seite 9 bin ich dann fündig geworden. Hier berichten sie u. a. von den übervollen Busparkplätzen und haben Besucher befragt, die bis zu 10 h Anreise über sich ergehen lassen haben.)

    Wir wünschen euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit, kommt gut durch die Feiertage, bleibt gesund und habt euch lieb.


    Winke, winke

    Annett & Frank

    Alles, was Spaß macht, ist entweder ungesund, unmoralisch oder macht dick.

  • Das sah ja richtig gut aus bei Euch.

    Wir haben uns leider um eine Woche verfehlt.

    Ich werde am nächsten Wochenende mal die Kräppelchen und Eure Glühweinempfehlung überprüfen.

    Hoffentlich sehe ich danach nicht so aus wie das Zotteltier auf dem Foto.


    Das fällt mir gerade auf:

    Herzlichen Glückwunsch an Albi für den 1.000-sten Beitrag im Forum!

    Gab's dafür das Fuffi mit Endurobereifung?


    Sonst an Alle

    weihnachtliche Grüße us Kölle.