RRC VH30 Heckfender Tüv / Gutachten

  • Hallo,


    ich habe auf meiner Rod den RRC VH30 Heckfender, leider finde ich da keine Nummer das ich den mal mit den Daten die im Fahrzeugschein stehen abgleichen kann.


    Könnt ihr mir verraten wo ich die finde?

  • Hi,

    ja kann ich mal machen. Hat eventuell jemand ein Teilgutachten für das Heck? Da müsste es ja auch drauf stehen.

  • Schau mal unter den Steuergeräten etc. ich denke ein Teilegutachten bringt dich nicht weiter, in meinem(Thunderbike) steht nur dass der Aufkleber sichtbar angebracht werden soll.

  • Auch nicht schlecht, weil spätestens wenn die Rennleitung das mal abgleichen möchte und ich denen nicht zeigen kann wo die Nummer ist, geht die Diskussion los:S

  • Steht auf der Oberseite von dem Hocker, also direkt unter dem Soziussitz. Unglaublich, kannste ohne ne kleine Kamera garnicht finden/lesen:cursing:

  • Schau mal unter den Steuergeräten etc. ich denke ein Teilegutachten bringt dich nicht weiter, in meinem(Thunderbike) steht nur dass der Aufkleber sichtbar angebracht werden soll.


    bei meinem seitl. KZH von Thunderbike war auch ein Aufkleber dabei. hab ihn aber damals nach dem Pulvern nicht aufgeklebt, da er eh nach 2-3 Regenfahrten weg ist. Hab ihn bei den Papieren dabei und zeige ihn vor bei Bedarf; hat bisher immer geklappt ohne Probs

  • da hilft auch ein Satz Schlagbuchstaben. TÜV und Co. wollen sowas immer mal sehen. Da ist es gut es dran zu haben. (Felge 2x lackiert und nun nölen sie weil es nicht so toll lesbar ist mit den eingeschlagenen Zahlen.)

  • Servus, ich würde gerne mein derzeitiges Heck runtermachen um was kürzeres zu montieren und dann auch gleich denn Kennzeichenhalter an die Seite setzen. Irgendwie finde ich da nicht soo das passende für ne Street Rod, habt ihr da ne Idee?

  • Wenn das passend angeboten wird, dann schon. Eigentlich kannst du alles verbauen was bis 2006 auch für die VRSCA/B/D angeboten wird

    Es gab zwischen 2006 und 2007 die Umstellung auf die Breitreifen und das Heck Konzept wurde geändert.

    Basteln kann man immer was. Nur würde ich kein breites Heck über einen schmalen Reifen setzen.


    Und nicht unerwähnt : bei kurzen Heckvarianten muss meist auch die Elektrik weitestgehend verlegt werden.

  • Hmmmm.... mir ist auch schon aufgefallen das ich für nen 180er Reifen eigentlich keine Heckfender gibt... oder ich bin einfach zu blöd🤔. Sollte ja später auch Eintragungsfähig sein.


    Ich finde das RRC VH 30 Heck echt absolut Mist, erstens sieht es echt nach Sporthobel aus und zweitens wenn man den dazugehörigen Kennzeichenhalter benutzt musst du aufpassen das dir der Reifen nicht ins Nummernschild knallt. An den Winkel von max. 30grad ist da nichtmal zu denken, da brauchst du über keinen Kanaldeckel mehr fahren. (s.Bild)

  • naja.... die Steet ist von Haus aus als Sporthobel gedacht. Kann man von halten was man will.

    Baust du die um, sieht sie aus wie ne ordinäre night. Find ich optisch auch bei fast keinem Umbau gelungen.

    Das originale Heck find ich auch extrem zu lang bei ihr.


    Das von TKO gelinkte Ding ist am Heck und beim Airboxcover ein "Eigenbau". Also eher nicht das von dir gewünschte plug and play.

    Aber so ein Heck (P&P) gibt es auch selten. Bisher musste ich auch immer an der Grundplatte flexen und bohren wenn ich was umgebaut habe.


    Den hab ich schon verbaut. Aber auch mit flexen und das Blinkermodul musste komplett mit Kabellöten verlegt verlegt werden.

    https://www.ms-biketec.de/shop…all-v-rod/night-rod?c=627

    Bei dir kommt noch das Steuergerät dazu. Sollte so aussehen. Muss für kurze Hecks alles weg.

    Aber da du schon so etwas verbaut hast, sieht es bei dir vlt. ganz anders aus, oder?

    308261.jpg

  • Ahhhh... Rahmen ist bei dir dann original

    hab mal bei R&R geschaut....

    "lediglich der Original verschraubte innere Stahlfender muss bearbeitet werden. Um die Bearbeitung des Stahlfenders zu erleichtern bieten wir die Möglichkeit einer zusätzlichen Sägeschablone (diese kann gegen eine Leihgebühr von 100 € welche nach der Rückgabe wieder erstattet werden) mit angefordert werden. Allerdings ist die Schablone nicht zwingend erforderlich. Die komplette Elektronik inkl. des Motorsteuergeräts bleibt an ihrer Originalposition, eine Änderung des Kabelbaums ist nicht erforderlich."

  • Top, vielen Dank. Das von Biketec find ich glaub ich noch am besten, ich denke das würde noch am besten zu der 180er trennscheibe passen.