Stammtisch EAST BEAST BERLIN am 05. Mai 2019

  • Grauer, wir haben dich erhört.

    Es geht zum Brauhaus Vielanker, wir (EBB) treffen uns um 10:00 Uhr in Berlin, McDonalds Heerstr. 66.

    von hier sind es ca. 200 Km bis nach Vielank.

    Wird ein knackige Tour mit ca. 400 Km hin und retour. Also etwas für "die richtigen harten Jungs":LOL:


    https://www.vielanker.de/


    Grauer, wegen Detailabsprachen korrespondieren wir noch einmal.


    Wer also Interesse an einem gut organisierten Stammtisch hat und gerne Touren weiter als bis zur Eisdiele fahren will ist bei uns richtig8o


    Ray

  • Wolkenloser Himmel bei 3 Grad. Aber es geht fix höher und ich hab einige bewaldete Strecken aus der Planung genommen. Dort wird es noch nass sein, und das hasse ich. Gegen Kälte kann man was tun, aber Regenreifen hab ich nicht....

    Wir sehen uns (und dieses Mal hoffentlich pünktlich und ohne Rahmenbruch).

  • Einmal um die Sonne rum.

    Ging es heute bildhaft. Nachdem sich alle old school Harleyfahrer aus meiner Gegend auf Grund des "schlechten Wetters" schon am Vorabend verabschiedet hatten, bin ich dann am frühen morgen alleine gestartet.

    Strahlender Sonnenschein bei allerdings nur 5 Grad. Klar das man da seine original Harley Handschuhe nur ungern anzieht. Sind ja nur Show und nicht gerade warm. Und auch die Jacken mit dem Totenkopf drauf mitsamt den geilen Ski Fahrer Helmchen bieten bei so bösartigem Wetter keine Sicherheit.

    Naja..... so konnte ich mir meinen Weg suchen ohne die Kurvenvermeider hinter mir in Schwierigkeiten zu bringen.

    Genug gelästert.

    Es ging Richtung Norden. Mal einen anderen Weg als sonst wenn ich zur Küste hochfahre. Lauter Nebenstrecken und entweder waren die alle noch im Frühgottesdienst oder schliefen noch.

    Völlig verwaiste Straßen und Dörfer in Richtung Dannenberg. Wobei mir bei einigen Ortsdurchfahrten auch fast das Gebiss im ersten Gang rausgefallen wäre. Verkehrsberuhigung der günstigen Art. Völlig zerschossenes Kopfsteinpflaster. Hier könnte man noch etwas Soli verbuddeln.

    Aber schon wieder am lästern.

    Ich war noch am fummeln, weil bei der Sonne von rechts auf dem Navidisplay kaum was zu sehen war, da schossen drei BMW GS an mir vorbei. Klar, geländegängig und mit doppelt so viel Federweg wie die Rod ist da machbar. Hab mich drangehängt und da die Strassen wieder besser wurden, war das auch kein Problem.

    Irgendwann hab ich sie ziehen lassen um Kraftstoff zu fassen. Herrliches Wetter. An der Tanke waren es 16 Grad in der Sonne.

    Noch etwas kreuz und quer gewuselt und ab auf die 191 Richtung Dömitz. Rüber über die Elbe und abbiegen nach Vielank. Ging auch gar nicht anders. Mal wieder eine Vollsperrung. Haben wohl ne Stelle gefunden um Soli zu verbuddeln....

    Hingegen der sonstigen Gewohnheit das die Berliner um 12:30 Uhr Hunger haben, kamen die Jungs dieses mal erst um 14 Uhr. Hatte ich nicht mit Ray abgestimmt. Also vorher was gefuttert in dem ziemlich ausgebuchten Laden.

    So konnte ich dann in Ruhe plaudern als die Jungs ihre großen Platten mit Rippchen usw. reingeschaufelt haben.

    Nach der Verabschiedung ging es für mich die alte Strecke Richtung Salzwedel zurück. Nicht besonders schnell, also so mehr etwas über Vorschrift.

    Allerdings heftete sich dann fast 15 km lang ein Bulli an meine Fersen der sehr verdächtig beklebt war.

    Schön runter auf "nach Vorschrift". Das fing an zu nerven hatte ich den Eindruck. Geht es doch stellenweise Kilometerlang geradeaus mit freier Sicht. Irgendwann überholte er dann und dachte schon die Kelle kommt. Aber nix. Im nächsten Kaff war er verschwunden und lauerte auch nicht in irgendeiner Ecke.

    Also alles geregelt und sicher nach Hause gebracht. Ich hoffe die Berliner hatten das auch so.

  • Um 10:00 Uhr morgens bei McDonalds Berlin Heerstraße getroffen. Zu diesem Zeitpunkt hatte es angenehme 8 C in der Mudderstadt.

    Ob das der Grund für die eine oder andere Absage war kann und will ich nicht beurteilen. Von 10 gemeldeten Berlinern waren letztendlich 7 Mann am Start. Ganz gute Quote, weiter westlich von Berlin in der Golfstadt sind sie da wohl ein wenig Mädchenhafter:cool:


    Um 10:20 ging es los über die B 5 nach Friesack und dann weiter auf der B 188 nach Stendal. Hier wartete Ole aus dem MF Forum welcher schon immer einmal bei den coolen Jungs aus der Hauptstadt mitfahren wollten. Kurze Begrüßung, schnell ein Heißgetränk runtergekippt und weiter ging es . Über die B 189 ging es weiter nach Osterburg, Hansestadt Seehausen bis nach Gorleben. Parallel zur Elbe kamen wir dann auf die B 191 welche über Selbige führte.

    In MeckPom angekommen waren es nur noch wenige Kilometer bis nach Vielank wo wir gegen 13:30 eintrafen.

    Hier wartete bereits Gisbert auf uns welcher versehentlich schon um 12:00 vor Ort war. @Grauer, da müssen wir noch ein wenig an unserer Kommunikation arbeiten;)

    Kaum gesessen traf kurze Zeit später Joe an unserem Tisch auf. Dieser hatte den weiten Weg vom Timmendorf Strand auf sich genommen, um dieser Stammtisch Ausfahrt noch das I-Tüpfelchen aufzusetzen. Hat mich persönlich sehr gefreut da wir uns schon eine Weile nicht gesehen hatten.


    Bei sehr gutem Essen drehten sich unsere Gespräche natürlich wieder um unsere Bikes und Gisbert stand wie immer mit Rat und Tat zur Seite.


    Gegen 15:30 fand die große Verabschiedung statt, Joe in Richtung Ostsee, Gisbert Richtung Wolfsburg und der Rest in Richtung Berlin. Kurz vor Kyritz verabschiedeten wir noch Ole welcher wieder nach Stendal fuhr. Gegen 19:00 waren wir wieder in Berlin.


    Hat wieder viel Spaß gemacht mit netten "Gästen" welche offensichtlich die richtige Kleidung fürs heutige Motorradfahren im Schrank hatten:LOL:


    Ray:sommer:

  • bei uns versiegt so langsam der Golfstrom. Evtl. liegt es daran das es kälter ist.

    Dann geh doch mal mit den Jungs ins Höhenlager damit sie ein wenig abgehärtet werden.

    Vielleicht beginnt der "Golfstrom" dann auch wieder zu Fließen:LOL:


    Ray